Die Sessionmitschnitte
von Bong Arz
sind lizensiert
unter Creative Commons
Creative Commons Lizenzvertrag

Bong Arz

frei improvisierte Musik



10.06.1994 Katechismus wo man mit muss


  • Hüllkurve
  • Anfang: sanft getragen, Gesang, Gitarre leise im Hintergrund, meditative Stimmung
    04:26-07:00 Orgel choralhaft
    07:15 Gitarre bewirkt leichte Veränderung, balladesker Gesang in getragen farbiger Atmosphäre
    09:03 Stillebreak. freieres Spiel, Flöte

  • 09:50 still meditative Stimmung, von Wiederholungen geprägt, spannende Ensembleentwicklung
    [Ausschnitt: 09:50 bis 12:07]

  • 12:40 Das Keyboard "lässt eine Bombe platzen", um sich vom Choralduktus zu befreien.
    danach experimenteller, Stimme: experimentell mit Atemrhythmus
    14:10 Stimme: Dauertönklang
    16:25 Stillebreak. dann kammermusikalisch weiter. Klänge. Flöte: ab 17:10 Melodiebogen
    19:52 Gesang balladesk, Keyboard folgt "soundszenisch"; angenehmer Gesang, schönes tragendes Keyboardspiel

  • 23:40 das Keyboard macht einen toll inspirierten Klangrhythmus. Die Gitarre tolle Klänge dazu. Flöte leise. Keyboard und Gitarre steigern sich ins Ekstatische und werden dann leider etwas kaputtgesungen. Auch die Flöte schiebt sich kurz intellektualisierend dazwischen. Die Gitarre spielt jedoch trotzdem weiter mit einem wilden Stachel. Das Keyboard macht weiter einen tollen Rhythmus-Sound. ab 27:00 schöner Ensembleklang. 28:16 Stille. nur noch die wilde Gitarre, 28:35 elefantentrompetendes Keyboard, dann Stille, dann erneut Keyboard
    ab 29:00 experimentell. Keyboard freier Soundrhythmus, Gitarre/Gesang experimentell

  • 31:05 Das Spiel wird wieder getragener.
    (Die ganze Zeit schon ist eine Soundstörung zu hören, die jetzt stärker wird.)
    interessantes freies Ensemblespiel, vielschichtige Stile, Charles Ives lässt grüßen
    [Ausschnitt: 33:17 bis 34:12]

  • 34:13 Das Spiel wird wieder ruhiger, zentrierter. Gesang: erzählend, Stimmsprechend. Gitarre wild erzählend
    35:40 Plötzlich ist nur noch das Keyboard alleine kirchenchoralartig zu hören.
    35:50 In die Stille hinein spielt die Flöte funkig, die Gitarre kommt hinzu, ab 36:50 folgt auch das Keyboard funkig (Slap-Bass-Sound), bis 39:15

  • 39:27 Das Keyboard bringt Veränderung. stilles Spiel mit einem neuen Sound und einer ruhig balladesken Stimmung. guter Ensembleklang, Bong Arz "ist zusammen",
    [Ausschnitt: 39:27 bis 43:50]
    43:50 langes Stillerwerden bis zum Schluss.